Sonntag, 28. April 2013

Frühlingstour

Die Lachte, ein Heidebach mit glasklarem Wasser.
Ach, war das ein schöner Tag heute! Kalt, aber sonnig. Auf dem Fahrrad hätten wir gefroren, aber für eine Tour mit den Hunden war das Wetter perfekt. Wir haben eine Neun-Kilometer-Tour an der Lachte gemacht, einem glasklaren Heidebach, dessen Wasser man ohne Bedenken trinken kann. Überall grünte und blühte es, wir sahen unterwegs Buschwindröschen, Sauerklee, Sumpfdotterblumen, und in den beiden Dörfern, durch die wir kamen, blühten die Forsythien, Zierkirschen und Sternmagnolien. Da ich die Tour auch für unser Natur- und Kulturmagazin verwerten will, habe ich das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden und jede Menge Fotos gemacht.
Nach unserer Tour haben wir uns dann in der zum Café umgebauten, uralten Wassermühle in Beedenbostel Kaffee und Kuchen gegönnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen