Samstag, 11. Mai 2013

Jetzt ist Rhabarberzeit!

Jetzt gibt es überall günstig Rhabarber zu kaufen. Die Preisspanne reicht, zumindest bei uns in der Region, von 99 Cent bis 1,29 Euro je Kilo. Mit einem Kilo Rhabarber kann man einen leckeren und obendrein auch noch preiswerten Kuchen backen. Da Rhabarber viel Frucht- und Oxalsäure enthält, wird der Geschmack als ziemlich sauer empfunden. Die Säuren lassen sich geschmacklich entweder mit viel Zucker oder Milch oder einem Milchprodukt neutralisieren. Ich backe meinen Rhabarberkuchen mit Quark.


Für den Kuchen benötige ich 1 kg Rhabarber. Zunächst wird der Teig auf einem Backblech ausgerollt und vorgebacken, dann qwird der Belag darauf verteilt, und der Kuchen kommt für etwa eine Stunde in den Backofen.
Hier ist das Rezept:

Rhabarber-Quark-Kuchen

Zutaten
für den Teig:
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillinzucker
  • 175 g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl
  • 3 Eier
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver

für den Belag:
  • 1 kg Rhabarber
  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Tütchen Vanillinzucker
  • 750 g Quark
  • 125 g Speisestärke
  • 2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung (einfach, auch für Anfänger geeignet)
Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier dazu geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und unterrühren.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad rund 15 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig fertig gebacken ist (dann haftet nichts mehr am Hölzchen).
Während der Teig im Backofen ist, den Rhabarber putzen und in 1 bis 2 cm breite Stücke schneiden.
Für den Belag Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Zunächst den Quark, dann das Gemisch aus Speisestärke und Backpulver und zum Schluss den Rhabarber unterheben.
Den Belag auf den fertig gebackenen Teig streichen und den Kuchen knapp eine Stunde bei 175 Grad backen.

Den Rharbarber-Quark-Kuchen mögen sogar Menschen, denen Rhabarberkuchen normalerweise zu sauer ist.

Frisch und fruchtig: Rhabarber-Quark-Kuchen vom Blech.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen