Dienstag, 8. April 2014

Aprilwetter

Das Aprilwetter zaubert herrlich dramatische Lichtstimmungen – hier heute Nachmittag der Blick aus einem meiner Bürofrenster.
Wenn da nicht die blühenden Kirschbäume wären, könnte man fast glauben, dass sich der Frühling schon wieder verabschiedet hat. Geradezu winterlich kalt war es heute, und als ich hinausging, um die Pferde, die Schafe und die Ziegen zu füttern, blies mir der heftige Wind die Kapuze vom Kopf, die ich als Schutz gegen den Regen ausgesetzt hatte.
Auf den April ist immer noch Verlass, und das ist ja in Zeiten des Klimawandels eine gute Nachricht. Und gut finde ich dieses Aprilwetter insofern, als es herrlich dramatische Lichtstimmungen zaubert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen