Montag, 30. Juni 2014

Wunderschöne Wolken

Nach der Siebenschläfer-Regel werden die nächsten Wochen wohl eher unbeständig. Aber trösten wir uns: Blauer Himmel ist zwar ab und zu mal ganz schön, aber auf Dauer ziemlich langweilig. Ich möchte jedenfalls nicht irgendwo leben, wo den ganzen Tag die Sonne vom Himmel brennt und keine Wolken zu sehen sind. Ich liebe Wolken! Und besonders schön plastisch kommen sie in Schwarzweiß zur Geltung. Die Farbe lenkt nämlich den Blick von den Strukturen ab. Dazu passt der Schlüsselsatz aus dem Film "Der Stand der Dinge" von Kult-Regisseur Wim Wenders, der sich übrigens immer wieder auch als Fotograf betätigt hat: "Das Leben ist in Farbe, aber Schwarzweiß ist realistischer." Wie wahr!

Ein wunderschöner, dramatischer Wolkenhimmel, fotografiert heute zwischen Hankensbüttel und Wittingen – ganz ohne
Farbe, die von den Strukturen ablenkt. Tipp: Auf das Foto klicken und es mit schwarzem Hintergrund in der Lightbox betrachten. Dann kommt es doch gleich viel besser zur Geltung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen