Mittwoch, 12. November 2014

Mistkäfer

Ich liebe diese kleinen, dicken, schwarzblau glänzenden Käfer! Auf unseren Sonntagstouren mit den Hunden begegnen wir ihnen ständig und müssen aufpassen, dass wir nicht versehentlich einen von ihnen zertreten. Das wäre jammerschade! Und immer wenn ich auf dem Weg einen Mistkäfer hilflos auf dem Rücken liegen und mit den Beinen in der Luft strampeln sehe, drehe ich ihn um und stelle ihn wieder auf die Füße.
Bei uns im Paddock und auf der Pferdeweide sind die Mistkäfer willkommende Gehilfen. Innerhalb von wenigen Stunden verwandeln sie einen Haufen Pferdeäpfel in feinfaserigen Humus.

Ein Mistkäfer sonnt sich auf einem Stück Kiefernrinde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen