Dienstag, 7. April 2015

Nur die Felsen fehlen ...

Wenn da noch dekorativ ein paar Felsen am Ufer herumliegen würden, könnte das 
Foto dieses Moortümpels durchaus auch in Schweden aufgenommen worden sein.
Wenn ich mal wieder Sehnsucht nach Schweden, meiner zweiten Heimat, habe, gehe ich ins Moor, und das beginnt praktischerweise gleich am östlichen Ortsrand von Oerrel. Obwohl das Moor größtenteils durch Gräben entwässert und damit zerstört worden ist, gibt es noch einige Stellen, an denen sich die einstige Wildnis noch erahnen lässt. Nur die für Schweden typischen Felsen fehlen. Die muss ich mir halt dazu denken ...
Zurzeit ist es in Schweden noch nicht so schön, da der Frühling dort aufgrund der nördlicheren Lage stets einige Wochen später beginnt als bei uns. Erst im Mai geht es richtig los, aber dann scheint die Natur fast zu explodieren. Dann ist das Moor hier vor unserer Haustür nur noch ein schwacher Trost, und dann muss ich unbedingt nach Schweden fahren. Hoffentlich finde ich für eine Woche im Mai eine/n Hof- und Tiersitter/in! Bei Interesse bitte melden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen