Mittwoch, 24. Juni 2015

Keine Vorbehalte gegen weiße Blüten

Weiß blühende Hortensien gelten immer noch als Friedhofsblumen. Mir ist das egal, ich habe sie gerne im Garten.
Mein Glück, dass immer noch viele Leute Vorbehalte gegenüber weiß blühenden Blumen haben. So kann ich immer wieder einmal ein schönes Schnäppchen machen. Auch diese Hortensie habe ich fast geschenkt bekommen. Die mit blauen und roten Blüten waren bereits alle ausverkauft, aber die weißen "Friedhofsblumen" wollte niemand haben.
Ich teile nicht die offenbar nach wie vor weit verbreitete Auffassung, dass weiß blühende Blumen nur etwas fürs Grab sind. Im Gegenteil: Ich liebe weiße Blumen, und ich würde es auch nicht als Beleidigung oder böses Omen auffassen, wenn mir jemand weiße Blumen schenken würde. Ich erfreue mich lieber an ihnen, solange ich lebendig bin. Wenn ich tot bin, kann ich das nicht mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen