Dienstag, 18. August 2015

Verführerisch, aber nicht wirklich ein Genuss

Food-Fotografen besprühen die Lebensmittel, die sie ablichten, gerne mit Wasser, damit sie frischer und appetitlicher aussehen. Bei meiner täglichen Fotopirsch durch den Garten musste ich diesen Trick nicht anwenden, denn das Besprühen hatte der Regen besorgt, und zwar reichlich. Mit den Wassertropfen auf der Schale sehen selbst die (ziemlich herben und daher kaum genießbaren) Früchte des Zierapfel, der sich vor Jahren bei uns im Vorgarten selbst ausgesamt hat, zum Anbeißen lecker aus.
Klein, rot und verführerisch, besonders im Regen, aber die Früchte des Zierapfels schmecken sehr herb und
sind daher kaum genießbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen