Sonntag, 13. September 2015

Zarte Schönheit

Die Kosmeen blühen (hoffentlich) noch bis zum ersten Frost.
Wie viel Freude doch aus einer kleinen Samentüte für ein paar Cent entwachsen kann! Jeden Tag öffnen die Kosmeen oder auch Schmuckkörbchen (Cosmos bipinnatus) jetzt über fiedrig-feinem Laub neue Blüten. Bis zum ersten richtigen Frost wird der Zauber anhalten. Unsere Hummeln und auch Schmetterlinge lieben die feinen Blüten, genau deshalb habe ich sie ausgesät. Was man übrigens bei so viel Zartheit gar nicht vermutet: Die Blüten halten sich durchaus auch in der Vase. Aber wir lassen sie lieber im Garten munter vor sich hinblühen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen