Donnerstag, 1. Oktober 2015

Nach den Blauen kommen die Roten

Frisch gepflückt schmeckt sie am besten, die Pflaume Victoria.

Die Zwetschenzeit ist vorbei. Nach den Blauen kommen jetzt die Roten: Victoria heißt die alte Pflaumensorte, die vor allem in Skandinavien sehr beliebt ist. Fürs Auge ist sie ein mit ihrer hübschen gelben und an der Sonnenseite orange-rot gefärbten Haut ein Genuss, allerdings braucht sie viel Sonne, um ihr typsches Pflaumenaroma auszubilden, in regnerischen Jahren schmeckt sie eher etwas fad und wässrig und löst auch nicht sehr gut vom Stein. Am leckersten ist es, sie direkt vom Baum wegzunaschen, und dann ist auch egal, ob der Sommer sehr sonnig oder regnerisch war!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen