Montag, 7. Dezember 2015

Wissen die Rosen mehr als wir?

Gestern aus dem Garten geholt: eine Blüte unserer Strauchrose "Sea Foam".
"Mild soll er werden, der Winter, wenn spät im Jahr noch die Rosen blühen." Ein dürrer Satz, den Jürgen Dahl im "Achten Gang" (oder auch Kapitel) seines Buches "Zeit im Garten" über den weiteren Verlauf der kommenden Wintermonate verliert.
Der "Achte Gang" ist dem Monat August gewidmet. Tatsächlich ist die Zeit der Rosenblüte um diese Zeit eigentlich vorbei. Von daher ist es schon ein bisschen ungewöhnlich, als ich gestern noch eine kleine Blüte an unserer Strauchrose "Sea Foam" entdeckte und mit ins Haus nahm, wo sie jetzt zauberhaft zerbrechlich, aber auch etwas verloren in einem Wasserglas steht. Sie war nicht die einzige, auch eine andere Rose trägt noch einzelne Blüten und sogar ein paar Knospen. Fast überflüssig zu sagen, dass auch diese Woche mildes Wetter bringen soll ... Aber noch ist der Winter schließlich nicht vorbei – meteorolgischer Winterbeginn war ja erst vor einer Woche–,  ob das dicke Ende noch kommt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen