Dienstag, 9. Februar 2016

Schön auch ohne Schnee

Kein Schnee? Den Schneeglöckchen bei uns im Innenhof ist es offenbar egal. Sie blühen auch bei Schmuddelwetter.
Auf Französisch heißen sie Perce-neige – die, die den Schnee durchbohren. Hierzulande werden sie Schneeglöckchen genannt. In Zeiten des Klimawandels sollte vielleicht mal über eine Umbenennung dieser Blumen nachgedacht werden. Blühende Schneeglöckchen im Schnee haben ja schon Seltenheitswert, zumindest bei uns im nördlichen Teil der Republik. Schön sind sie trotzdem. Die weißen Blütenköpfe sind zwar noch geschlossen, aber spätestens bis Ende des Monats werden sie sich alle geöffnet haben, und dann können wir uns so richtig an diesen ersten Frühlingsboten erfreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen