Dienstag, 14. Februar 2017

Valentinstag ist Valentinotag

Ist er nicht schön?! Zum Geburtstag gab es heute eine
Extra
portion Möhren.
Eigentlich haben wir es mit dem Valentinstag nicht so. Wir konnten in der Vergangenheit gut auf ihn verzichten. Bis vor zwei Jahren Valentino zu uns kam. Der heißt nämlich so, weil er am Valentinstag geboren wurde.
Der kastrierte Schafbock ist ein ganz lieber, und er passt prima zu unseren vier Skudden-Schafen und gut auf sie auf. Valentino kam zu uns, nachdem seine gesamte Familie eines Nachts auf der Weide von einem Wolf getötet wurde. Als einziger Überlebender des Massakers war Valentino entsprechend verstört und verängstigt, und er brauchte ganz schnell eine neue Familie. Seine Menschen fragten uns, ob wir ihm ein neues Zuhause geben würden. Ja, klar, selbstverständlich!
Jeden Tag freuen wir uns über unsere kleine Schafherde und ganz besonders darüber, dass Valentino das traumatische Erlebnis von damals offenbar gut überwunden hat. Happy Birthday!

Valentino mit seinen vier Mädchen.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Inka,
    dein Valentino ist ein ganz Hübscher und er passt wunderbar zu den vier reizenden Damen ;-))). Bei euch gibt es freilebende Wölfe? Wir wohnen nicht weit entfernt vom Gelsenkirchener Zoo. Da ist mal ein Wolf ausgebrochen. Leider hat er diese Abenteuer nicht lange überlebt. Was größeres als einen Fuchs hatten wir bisher noch nicht im Garten.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ursula,
      ja, bei uns in der vergleichsweise dünn besiedelten südlicher Lüneburger Heide gibt es etliche Wölfe.
      Liebe Grüße
      Inka

      Löschen