Montag, 15. September 2014

Schon Moos angesetzt

Eigentlich ein schönes Plätzchen, um den Sonnenuntergang zu genießen, aber leider
viel zu selten genutzt. Und jetzt hat die Bank schon Moos angesetzt.
Da steht sie oben an der Pferdeweide, nach Westen ausgerichtet, und rottet langsam vor sich hin. Oje, die hat ja sogar schon Moos angesetzt! Irgendwie sind wir in diesem Sommer viel zu selten dazu gekommen, abends den Hang hinaufzugehen, uns auf die Bank zu setzen und den Sonnenuntergang zu genießen. Woran lag es? Am Wetter? An der fehlenden Zeit? Oder am Maisfeld hinter der Pferdeweide, das uns immer mehr den freien Blick auf den Horizont versperrt hat? Wie auch immer, ich fasse jetzt schon einen guten Vorsatz fürs nächste Jahr: Öfter die Bank benutzen! Hoffentlich hält die überhaupt noch solange durch. Sie sieht ja schon arg morsch aus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten