Freitag, 20. November 2015

Es wird kälter ...

Holzbriketts halten die Glut im Ofen auch über Nacht.
So, das war es jetzt wohl mit der ungewöhnlichen Novemberwärme. Ab morgen wird es, wenn die Wettervorhersage stimmt, ungemütlich kalt, und am Sonntag soll es sogar etwas schneien. Dann wird hoffentlich auch das Feuer im Ofen besser brennen, denn wenn es draußen wärmer ist als drinnen, zieht der Schornstein schlecht, und den Ofen auf Betriebstemperatur zu bringen, ist eine ziemlich mühselige Angelegenheit. Immer wieder geht das Feuer aus, und dann müssen wir es neu entfachen, was stets mit einiger Flucherei einhergeht. Aber je kälter es draußen wird, umso einfacher wird das Heizen.
Bevor der Nachtfrost kommt, haben wir heute Abend vorsichtshalber alle kälteempfindlichen Kübelpflanzen aus dem Garten ins Haus geschleppt und dieses, wie in jedem Winter, in einen kleinen, grünen Dschungel verwandelt. Zwar ist unser Haus ziemlich groß, und wir hätten eigentlich genug Platz für Hunderte von Kübelpflanzenm aber da wir mangels Zentralheizung nur einige wenige Räume beheizen, können die Pflanzen nicht überall im Haus überwintern, sondern müssen dort hinein, wo keine Frostgefahr besteht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten