Freitag, 10. Oktober 2014

Schnegelbabys

Vier Schnegelbabys. Nummer fünf war etwas kamerascheu und ist vorüber-
gehend von der Bildfläche verschwunden.
Ein altes Haus ist immer für Überraschungen gut: Heute Abend entdeckten wir in unserer Waschküche fünf kleine Tierkinder, die dort offenbar geboren worden sind. Es handelt sich um  Schnegel-Babys. Schnegel sind die graubraun gescheckten Nacktschnecken, die sich auch gerne mal in feuchten Kellern oder, wie in unserem Fall, in Waschküchen einnisten. In ausgewachsenem Zustand zählen sie nicht unbedingt zu meinen Lieblingstieren, aber als Babys sind sie doch sehr süß, oder etwa nicht? Außerdem sind sie im Vergleich zu den fiesen braunen Nacktschnecken, die aus Spanien zu eingeschleppt worden sind und unsere Gemüsegärten plündern, geradezu harmlos – und eher selten obendrein.
Sie dürfen den Rest ihrer Kindheit noch gerne bei uns in der Waschküche verbringen, doch dann müssen sie irgendwann ausziehen – sofern dann nicht gerade tiefster Winter ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten